Aufsichtsrat

Dr. Gerd Zettlmeissl

Dr. Gerd Zettlmeissl

Aufsichtsratsvorsitzender

Geburtsjahr: 1955

Dr. Zettlmeissl verfügt über mehr als 25 Jahre wissenschaftliche und leitende Erfahrung in der biopharmazeutischen Industrie. Er ist gegenwärtig Vertreter des Aufsichtsrates von mehreren non-profit Organisationen und Biotech-Firmen.

Bis Anfang 2015 als Vorsitzender des Verwaltungsrats von GlycoVaxyn (Schweiz) tätig, einer innovativen Impfstofffirma, die von GlaxoSmithKline erworben wurde. Zuvor leitete er als Vorstandsvorsitzender das österreichische Biotechnologie-Unternehmen Intercell AG (jetzt Valneva SE). Während seiner Zeit bei Intercell von 2001 bis 2011 baute er die Firma von einem privaten Start-up-Unternehmen zu einer internationalen, börsennotierten Organisation mit mehr als 400 Mitarbeitern auf. Als CEO verantwortete er dort die weltweite behördliche Zulassung und die Markteinführung eines verbesserten Impfstoffs gegen Japanische Enzephalitis und trieb den Aufbau eines breit angelegten Entwicklungsportfolios von Impfstoffen voran. Vor seinem Eintritt bei Intercell war Dr. Zettlmeissl als Geschäftsführer der Chiron Behring GmbH und in leitenden Positionen der biopharmazeutischen F&E und Technical Operations der Chiron Corp. und der Behringwerke AG tätig. Im Jahr 2010 gewann er beim World Vaccine Congress den Titel des Vaccine Biotech CEO des Jahres. Dr. Zettlmeissl promovierte in Biochemie an der Universität Regensburg und forschte als Postdoc am Institut Pasteur Paris in der Virologie.

Wesentliche Tätigkeiten:

Andere Unternehmen/Organisationen:

  • MSD Wellcome Trust Hilleman Laboratories, New Delhi, Indien, Vorsitzender des Aufsichtsrats seit 2013
  • Themis Bioscience GmbH, Wien, Österreich: Vorsitzender des Aufsichtsrats seit 2015
Antoinette Hiebeler-Hasner

Antoinette Hiebeler-Hasner

Mitglied des Aufsichtsrats

Geburtsjahr: 1958

Frau Hiebeler-Hasner hat nach dem BWL-Studium an der Ludwigs-Maximilians-Universität in München 1984 ihre berufliche Laufbahn bei Peat Marwick Mitchell & Co. (heute KPMG) begonnen. Als Steuerberaterin gründete sie 1988 ihr eigenes Steuerberatungsunternehmen. Durch verschiedene Zusammenschlüsse entstand aus dem Einzelunternehmen die optegra Beratungsgruppe, die in Köln und München mit ca. 140 Arbeitnehmern Dienstleistungen im Bereich Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung anbietet. Seit Oktober 2017 firmiert diese nach der Integration der optegra-Gruppe in die weltweit tätige Vistra-Gruppe als Vistra GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Seit dem 1.10.2018 ist Frau Hiebeler-Hasner als Country Managing Director für alle Vistra Unternehmen in Deutschland verantwortlich. Darüber hinaus gründete Frau Hiebeler-Hasner mit ihren Brüdern die H3 Aerospace GmbH & Co. KG, die 2009 die Grob Aircraft AG erwarb. Die Grob Aircraft SE ist heute ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 280 Arbeitnehmern, das Trainingsflugzeuge entwickelt, herstellt und diese weltweit sehr erfolgreich vermarktet. Neben ihrer ausgewiesenen beruflichen Expertise in den Bereichen Jahresabschluss, Sicherstellung der Kontinuität der Rechnungslegung sowie Steuerberatung verfügt Frau Hiebeler-Hasner durch ihre unterschiedlichen Geschäftsaktivitäten über langjährige unternehmerische Erfahrung.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Vorsitz des Aufsichtsrats bei Grob Aircraft SE
  • Vorsitz des Aufsichtsrats der Ventuz Technology AG
  • Country Managing Director Vistra Deutschland
  • Geschäftsführerin der Wilden Kaiser GmbH Steuerberatungsgesellschaft
Yita Lee, Ph.D.

Yita Lee, Ph.D.

Mitglied des Aufsichtsrats

Geburtsjahr: 1971

Yita Lee ist stellvertretender Vorsitzender und Wissenschaftsvorstand (Chief Scientific Officer, CSO) der Sinphar Group, einem börsennotierten Pharmazieunternehmen, und verantwortet den Fortschritt der Forschungs- und Entwicklungsprojekte des Unternehmens. Als Präsident der nordamerikanischen Tochtergesellschaft von Sinphar, CanCap Pharmaceutical Ltd. (British Columbia, Kanada), ist er für die Geschäftsführung in der Region verantwortlich. Er ist außerdem stellvertretender Vorsitzender der börsennotierten SynCore Biotechnology Co., Ltd., einer Arzneimittelentwicklungsfirma mit einer umfassenden Pipeline neuartiger Arzneimittel. und fungiert als Direktor von ZuniMed Biotech Co., Ltd., einem GMP-Hersteller von medizinischen Geräten und pharmazeutischen Behältern. Yita Lee promovierte bei den Michael Smith Laboratories & Department of Chemical and Biological Engineering an der University of British Columbia und hält einen EMBA der National Taiwan University. Zudem ist er Direktor der Taiwan Bio Industry Organization und der Taiwan Listed Cabinet Company Association. Bis 2006 war er Direktor der Monte Jade Science and Technology Association (Kanada).

Wesentliche Tätigkeiten:

Börsennotierte Unternehmen:

  • Stellvertretender Vorsitzender und Wissenschaftsvorstand bei Sinphar Pharmaceutical Co., Ltd., Taiwan
  • Stellvertretender Vorsitzender bei SynCore Biotechnology Co., Ltd., Taiwan
  • Andere Unternehmen/Organisationen:
  • Präsident der CanCap Pharmaceutical Ltd., Kanada
  • Direktor der ZuniMed Biotech Co., Ltd., Taiwan
  • Direktor der Taiwan Bio Industry Organization, Taiwan
  • Direktor der Taiwan Listed Cabinet Company Association
Prof. Dr. Horst Domdey

Prof. Dr. Horst Domdey

Mitglied des Aufsichtsrats

Geburtsjahr: 1951

Prof. Dr. Horst Domdey war nach seiner Promotion im Fach Biochemie im Jahre 1979 als Wissenschaftler an verschiedenen deutschen, Schweizer und US-amerikanischen Instituten wie dem ISREC, der UCSD und dem California Institute of Technology tätig. Von 1984 bis 1994 leitete er eine selbständige Arbeitsgruppe am Genzentrum der Universität München, 1994 wurde er als Professor für das Fach Biochemie an der LMU München berufen. Im gleichen Jahr gründete er zusammen mit Kollegen das Biotechnologie-Unternehmen Medigene. 1996 führte er die Biotech-Region München erfolgreich in den BioRegio-Wettbewerb. Seit 1997 ist Prof. Domdey Vorstand der BioM AG in Martinsried, seit 2006 Geschäftsführer der daraus hervorgegangenen BioM Biotech Cluster Development GmbH und darüber hinaus Sprecher des Bayerischen Clusters Biotechnologie. Seit 2010 ist er auch der Sprecher des Münchner Spitzenclusterprogramms m4. Darüber hinaus ist Prof. Domdey Mitglied des Aufsichtsrats des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin, Mitglied des Vorstands der Peter und Traudl Engelhorn Stiftung und des Vorstands der Stiftung für Stammzellenforschung und angewandte regenerative Medizin.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Geschäftsführer der BioM Biotech Cluster Management GmbH, Planegg
  • Abwickler der BioM AG Munich Biotech Development i.L., Planegg
Dr. Keith Manchester

Dr. Keith Manchester

Mitglied des Aufsichtrats

Geburtsjahr: 1968

Dr. Keith Manchester ist Partner und Leiter Life Sciences der QVT Financial LP, New York, USA, einem Investmentunternehmen, dem Dr. Manchester seit 2005 angehört. Er fokussiert sich dort auf Investitionen sowohl in börsennotierten als auch privaten Life Science Unternehmen. Daneben fungiert Dr. Manchester als Director der Arbutus Biopharma Corporation und der Roivant Sciences, Inc. Zuvor war er von 2002 bis 2004 Vice President Business Development und von 2000 bis 2002 Director Business Development des Biotechnologieunternehmens Applied Molecular Evolution, Inc. Von 1999 bis 2000 arbeitete Dr. Manchester als Associate bei Vestar Capital Partners, einem privaten Equity-Unternehmen. Zwischen 1997 und 1999 arbeitete er als Investment Banker in der Gesundheitssparte von Goldman, Sachs & Co. Seinen A.B. Abschluss erhielt Dr. Manchester am Harvard College und seinen M.D. Abschluss von der Harvard Medical School.

Wesentliche Tätigkeiten:

Börsennotierte Unternehmen:

  • Arbutus Biopharma Corporation, Canada: Direktor seit 2015

Andere Unternehmen/Organisationen:

  • Dr. Manchester ist Partner und Head at Life Sciences QVT Financial LP
  • Roivant Sciences, Inc., Delaware, USA: Direktor seit 2014, und Roivant Sciences Ltd., Bermuda: Direktor seit 2014
Ronald Scott

Ronald Scott

Mitglied des Aufsichtsrats

Geburtsjahr: 1955

Ronald Scott wurde im April 2018 zum Mitglied des Verwaltungsrats der Basilea Pharmaceutical International Ltd., Basel, Schweiz, gewählt. Er war von Januar 2013 bis April 2018 Chief Executive Officer der Basilea Pharmaceutical International Ltd, Basel, Schweiz. Von Januar bis Dezember 2012 war er Basileas Chief Operating Officer und von der Firmengründung im Jahre 2000 bis Januar 2012 Chief Financial Officer von Basilea. Zudem hatte er von Februar bis November 2013 die Position des ad interim Chief Financial Officer inne. Ronald Scott war von 2004 bis Oktober 2011 Mitglied des Vorstands sowie im Jahr 2000 Gründungsmitglied des Vorstands.

Vor seinem Eintritt bei Basilea arbeitete Herr Scott in Managementpositionen bei der Roche Holding AG (Roche) in den Bereichen Finanzen, Lizenzen und in der Konzernfunktion Corporate Finance Mergers and Acquisitions. Zuvor war Herr Scott für die Prudential Investment Corporation in den USA als Direktor Finanzen und internationale Geschäftsentwicklung tätig, wo er für Veräußerungen und Joint-Venture-Transaktionen zuständig war. Ronald Scott hat einen Bachelor-Abschluss der Utah State Universität und einen Master-Abschluss der Harvard-Universität, beide USA.

Wesentliche Tätigkeiten:

  • Mitglied des Verwaltungsrats, Basilea Pharmaceutical International Ltd., Basel, Schweiz
  • Mitglied des Verwaltungsrats, KIDpharma AG, Root, Schweiz
Dr. Frank Mathias

Dr. Frank Mathias

Mitglied des Aufsichtsrats

Geburtsjahr: 1962

Dr. Frank Mathias ist seit April 2016 Vorstandsvorsitzender der Rentschler Biopharma SE. Dr. Mathias hat Pharmazie an der Universität Paris VI studiert, wo er im Jahr 1991 im Bereich Immunologie promovierte. Dr. Mathias verfügt über mehr als 30 Jahre einschlägige Führungserfahrung in der Pharma- und Biotechnologiebranche. Seine Karriere begann er als internationaler Produkt Manager bei der Hoechst AG, bevor er als Geschäftsführer bei renommierten Unternehmen wie Servier Deutschland GmbH und Amgen Deutschland GmbH in München tätig war. Von 2009 bis Januar 2016 war er Vorstandsvorsitzender bei der Medigene AG, der er seit 2008 als Vorstand für Marketing und Business Development angehörte. Dr. Mathias ist zusätzlich Vorstandvorsitzender bei vfa bio, der Interessengruppe Biotechnologie im Verband der Forschenden Pharma-Unternehmen.

Wesentliche Tätigkeiten neben dem Aufsichtsratsmandat:

  • Vorstand (CEO) der Rentschler Biopharma SE mit Sitz in Laupheim
  • Vorsitzender des Aufsichtsrats, Mediatum AG mit Sitz in Heidelberg (nicht börsennotiert),
  • Mitglied des Aufsichtsrats, Leukocare AG mit Sitz in Martinsried, (nicht börsennotiert),
  • Vorsitzender des Beirats, August Faller GmbH & Co. KG mit Sitz in Waldkirch (nicht börsennotiert),
  • Mitglied des Beirats, leon-Nanodrug GmbH mit Sitz in München (nicht börsennotiert)