Roivant und Sinovant gründen Cytovant in Partnerschaft mit Medigene zur Entwicklung zellulärer Therapien in Asien

Martinsried/München und Hong Kong - -
- Cytovant lizenziert ostasiatische Rechte für einen T-Zell-Rezeptor (TCR) im Forschungsstadium gegen das Tumorantigen NY-ESO-1 und für eine DC-Vakzine von Medigene zur Behandlung von Patienten in Ostasien ein

- Cytovant und Medigene werden bei der Erforschung und Entdeckung von zwei weiteren TCRs zusammenarbeiten, die auf ostasiatische Patienten zugeschnitten sind

- Medigene erhält eine Vorauszahlung in Höhe von 10 Millionen USD und potenzielle Zahlungen beim Erreichen von Meilensteinen in Entwicklung, Zulassung und Vermarktung, sowie niedrige zweistellige Lizenzgebühren

- John Xu, ehemaliger Präsident und Chief Scientific Officer von Mab-Legend Biotech, wird Präsidenten von Cytovant

Roivant Sciences und Sinovant Sciences geben heute die Gründung von Cytovant Sciences bekannt, einem biopharmazeutischen Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung innovativer zellulärer Therapeutika in Asien konzentriert. Cytovant wird sich auf Entwicklungsprogramme fokussieren, die das Potenzial haben, die Krankheitsbehandlung von asiatischen Patienten zu verändern. Gleichzeitig mit der Unternehmensgründung hat Cytovant eine Lizenzvereinbarung für mehrere Programme mit der Medigene AG abgeschlossen, einem Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien.

Medigene erteilt Cytovant exklusive Entwicklungs-, Herstellungs- und Vermarktungsrechte an einem sich im Forschungsstadium befindlichen T-Zellrezeptor (TCR) gegen das Tumorantigen NY-ESO-1, sowie an einer dendritischen Zell (DC)-Vakzine gegen die Tumorantigene WT-1 und PRAME, jeweils für die Regionen Großchina, Südkorea und Japan. Darüber hinaus haben Cytovant und Medigene eine Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit bei der Erforschung zweier weiterer Zielantigene für T-Zell-Rezeptor-Immuntherapien abgeschlossen. Medigene ist für die Generierung und Lieferung von TCR-Konstrukten mittels der unternehmenseigenen TCR Discovery-Plattform zuständig. Nach Abschluss der Forschungsarbeiten wird Cytovant die alleinige Verantwortung für die weitere Entwicklung und Kommerzialisierung dieser TCR-Therapien in den oben genannten Regionen übernehmen. Die von Medigene zu generierenden TCRs werden speziell auf asiatische Patienten zugeschnitten.

Im Rahmen der Transaktion erhält Medigene eine Einmalzahlung in Höhe von 10 Millionen USD sowie potenzielle Zahlungen beim Erreichen von Meilensteinen in der Entwicklung, der Zulassung und der Vermarktung, die zusammen für die vier Produkte für mehrere Indikationen insgesamt über 1 Mrd. USD betragen können. Darüber hinaus hat Medigene Anspruch auf Umsatzbeteiligungen für den Nettoumsatz der Produkte in den jeweiligen Ländern zu einem niedrigen zweistelligen Prozentsatz. Weiter wird Cytovant alle bei Medigene im Rahmen der Kooperation anfallenden Forschungs- und Entwicklungskosten erstatten.

"T-Zell-Rezeptoren sind die Kundschafter des Immunsystems", sagt Prof. Dr. Dolores Schendel, Vorstandsvorsitzende und Wissenschaftsvorstand von Medigene. "Sie helfen T-Zellen, Krebszellen zu erkennen und zu zerstören. Wir nutzen unsere ausgefeilten Screening-Systeme, um maßgeschneiderte TCR-Therapien für Patientengruppen mit spezifischen genetischen Eigenschaften zu entdecken und zu generieren. Diese Partnerschaft setzt Medigenes Strategie um, TCRs mit verschiedenen HLA-Spezifitäten für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen und Märkte zu entwickeln. Cytovant mit seinem sehr erfahrenen Management- und Wissenschaftsteam wurde von Roivant und Sinovant mit dem Ziel gegründet, Spitzenleistungen mit Zelltherapien zu verwirklichen. Wir sind stolz darauf, Teil dieses Vorhabens zu sein, indem wir TCR-Projekte und einen DC-Impfstoff zur Entwicklung für den ostasiatischen Markt zur Verfügung stellen."

"Die durchgehende Komplexität bei der Herstellung, Entwicklung und Vermarktung von Zelltherapien in Asien erfordert eine regionale Ausrichtung, Spezialisierung und Wissen", sagt Benjamin Zimmer, Präsident von Roivant Health. "Genau aus diesem Grund haben Roivant und Sinovant Cytovant gegründet, um diese wissenschaftlichen und logistischen Komplexitäten anzugehen. Wir freuen uns sehr über diese strategische Allianz mit Medigene, einem der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der T-Zell-basierten Therapien, um asiatischen Patienten so schnell wie möglich wichtige neue zelluläre Immuntherapien bereitzustellen."

Als Präsident von Cytovant wurde der molekulare Immunologe und Translationswissenschaftler Dr. John Xu berufen. Vor seinem Wechsel zu Cytovant, war Dr. Xu Präsident und Chief Scientific Officer von Mab-Legend Biotech, einem in Shanghai ansässigen Unternehmen zur Entdeckung von Antikörpern. Zuvor war Dr. Xu als Chief Scientific Officer der Shanghai Benemae Pharmaceutical Corporation und als Leiter der Biologics Group bei GSK China tätig. Er erhielt seinen B.S. in Zellbiologie und Genetik von der Peking University und seinen Doktortitel in Biochemie und Molekularbiologie von der Harvard University.

"Wir freuen uns sehr, John bei Cytovant willkommen zu heißen", sagt Dr. Xinan Chen, Executive Chairman von Sinovant. "Johns fundiertes wissenschaftliches Know-how und sein Wissen über die Gesundheitsprioritäten in Asien machen ihn zu einem idealen Leiter des Unternehmens, und wir bereiten uns darauf vor, die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zügig auszuweiten. Die Gründung von Cytovant bedeutet einen wichtigen Meilenstein in Sinovants Entwicklung als Plattform für Unternehmerpersönlichkeiten wie John, und wir freuen uns darauf, Cytovant mit ihm gemeinsam aufzubauen."

Über Cytovant
Cytovant ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit klinischen Programmen, das sich auf die Entwicklung innovativer zellulärer Therapeutika in Asien konzentriert. Cytovants Mission ist es, Asiens führendes Unternehmen für Zelltherapie zu werden, indem neue Medikamente entdeckt, entwickelt und kommerzialisiert werden, die in einzigartiger Weise für asiatische Patienten geeignet sind.

Über Roivant
Roivants Ziel ist es, die Gesundheit zu verbessern, indem Patienten schneller Zugang zu innovativen Medikamenten und Technologien bekommen. Wir tun dies, indem wir "Vants" gründen - wendige, unternehmerische Biotech- und Gesundheitstechnologiefirmen, die mit einem einzigartigen Ansatz Talente rekrutieren, Anreize setzen und Technologien einsetzen, um die Effizienz bei Forschung, Entwicklung und Vermarktung zu steigern.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.roivant.com

Über Sinovant
Sinovant ist ein chinesisches biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Durchführung innovativer biomedizinischer Forschung und Entwicklung in China konzentriert, um den Bedürfnissen der Patienten in Großchina und der ganzen Welt gerecht zu werden. Sinovants Mission ist es, neue Medikamente zu entwickeln und zu vermarkten, die die dringlichsten Herausforderungen für die öffentliche Gesundheit in China angehen und gleichzeitig die biopharmazeutische Forschung im Ausland vorantreiben.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sinovant.com

Medigene AG (FWB: MDG1, ISIN DE000A1X3W00, Prime Standard) ist ein börsennotiertes Biotechnologieunternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hoch innovative Immuntherapien zur Behandlung verschiedener Formen und Stadien von Krebs. Medigene konzentriert sich auf personalisierte T-Zell-basierte Therapien mit dem Fokus auf T-Zell-Rezeptor-modifierten T-Zellen (TCR-Ts) und entsprechenden Projekte in der präklinischen und klinischen Entwicklung.
Weitere Informationen unter http://www.medigene.de

Vertragspartner der Kooperation sind die Medigene Immunotherapies GmbH, ein 100%iges Tochterunternehmen der Medigene AG, und Roivant Asia Cell Therapy Holdings Ltd., ein 100%iges Tochterunternehmen von Roivant Sciences Ltd.

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Kontakt:

Medigene AG
Julia Hofmann, Dr. Robert Mayer
Tel.: +49 - 89 - 20 00 33 - 33 01
Email: investor@medigene.com

Sinovant Sciences
Qi Gu
Tel: +86-10-59407085
Email: qi.gu@sinovant.com

Roivant Sciences
Paul Davis
Tel: +1 (646) 495-5310
Email: paul.davis@roivant.com