Medigene nimmt im Februar und März 2017 an fünf nationalen und internationalen Konferenzen teil

Martinsried/München - Die Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard) gibt ihre Teilnahme an fünf bevorstehenden Wissenschafts-, Investoren- und Business Development-Konferenzen bekannt:

* Biotech and Money London
Datum: 7. - 8. Februar 2017
Veranstaltungsort: London, Großbritannien
Dr. Thomas Taapken, Medigenes CFO, wird dort die Firma in einer Präsentation am 8. Februar um 9.25 Uhr vorstellen.

* ODDO 11th German Conference
Datum: 15. - 16. Februar 2017
Veranstaltungsort: Frankfurt am Main

* International Symposium ACUTE LEUKEMIAS XVI
Datum: 19. - 22. Februar 2017
Veranstaltungsort: München

* 9th International Cellular Therapy Symposium
Datum: 16. -17. März 2017
Veranstaltungsort: Erlangen

* BIO-Europe Spring
Datum: 20 - 23 März 2017
Veranstaltungsort: Barcelona, Spanien

Die Medigene AG (FWB: MDG1, WKN A1X3W0, Prime Standard, TecDAX) ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative, komplementäre Therapieplattformen zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien mit Projekten in der klinischen und präklinischen Testung. Medigene konzentriert sich auf die Entwicklung personalisierter, T-Zell-gerichteter Immuntherapien.

Weitere Informationen unter medigene.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.