Medigene ernennt Dr. Thomas Taapken zum Finanzvorstand

Dr. Taapken verfügt über einschlägige Führungserfahrung in börsennotierten Unternehmen sowie in den Bereichen Finanzierung und strategische Transaktionen

Martinsried/München, 22. November 2016. Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Therapieplattformen zur Bekämpfung von Krebs, gab heute bekannt, dass der Aufsichtsrat des Unternehmens Dr. Thomas Taapken zum 1. Januar 2017 zum Chief Financial Officer (CFO) bestellt hat. Als Vorstandsmitglied wird Dr. Taapken am Münchener Hauptsitz der Medigene AG tätig sein und die Verantwortlichkeiten des Finanzvorstands übernehmen, welche zwischenzeitlich vom Chief Operating Officer (COO) wahrgenommen wurden. Zudem werden administrative Aufgaben, die vom Chief Executive Officer (CEO) übernommen wurden, in seinen Aufgabenbereich fallen.

Dr. Taapken war zuletzt über fünf Jahre bei der Epigenomics AG tätig, zunächst als CFO und ab Oktober 2012 als CEO / CFO. Er leitete die erfolgreichen Aktivitäten des Unternehmens für die regulatorische Zulassung des ersten blutbasierten molekulardiagnostischen Krebs-Screening-Tests durch die FDA und dessen anschließende Einführung auf den US-Markt. Vor seiner Tätigkeit bei Epigenomics war Dr. Taapken sechs Jahre als CFO bei Biotie Therapies Corp. (heute Acorda Therapeutics) und deren Vorgängerunternehmen tätig. Seine umfangreiche internationale Erfahrung in der Life Sciences-Industrie umfasst zudem eine über siebenjährige Tätigkeit als Venture Capital Investor bei der DVC Deutsche Venture Capital und der US-amerikanischen Venture Capital-Firma Burrill & Company in San Francisco. Zuvor arbeitete er mehrere Jahre bei Sanofi (ursprünglich Hoechst AG) in den USA und Deutschland, wo er Venture Capital-Aktivitäten managte sowie in den Bereichen Corporate & Business Development und Forschung tätig war. Im Laufe seiner Karriere war Dr. Taapken an zahlreichen Transaktionen beteiligt, darunter Akquisitionen, Fusionen und Veräußerungen. Unternehmen, in denen er Führungspositionen bekleidete, konnten mit seiner Hilfe über 100 Millionen Euro durch private und öffentliche Emissionen einwerben.

Prof. Dr. Horst Domdey, Aufsichtsratsvorsitzender von Medigene: "Mit Thomas Taapken haben wir einen idealen CFO gefunden, um Medigene auf ihrem erfolgreichen Weg einen weiteren Schritt voran zu bringen. Er verfügt über genau die richtigen Fähigkeiten und die Industrieerfahrung, nach der wir in den vergangenen Monaten gesucht haben. Seine Erfolgsbilanz in den bisherigen Positionen ist hervorragend, und der Aufsichtsrat ist überzeugt, dass er eine treibende Kraft im Managementteam sein wird und dieses weiter stärkt."

Dr. Thomas Taapken, designierter CFO von Medigene, kommentiert: "Ich bin beeindruckt von der Transformation, die Medigene in den vergangenen Jahren vollzogen hat. Das Unternehmen hat sich zu einem sehr innovativen Immunonkologie-Unternehmen entwickelt, das seine Bedeutung in einem der spannendsten Bereiche unserer Industrie weiter vergrößern will. Ich freue mich sehr darauf, in der nächsten wichtigen Phase der Unternehmensentwicklung zu Medigenes Erfolg beizutragen und eng mit dem hervorragenden Führungsteam zusammenzuarbeiten."

Prof. Dr. Dolores Schendel, Vorstandsvorsitzende von Medigene, fügt hinzu: "Im Namen des Managementteams begrüße ich Thomas als neuen CFO. Wir teilen die gleiche Vision, Medigene zu einer Erfolgsgeschichte im Bereich der Krebsimmuntherapie weiter zu entwickeln, und die Transaktions- und Finanzierungserfahrung von Thomas werden für die weitere Entwicklung des Unternehmens hilfreich sein. Ich freue mich darauf, in enger Zusammenarbeit mit ihm eine erfolgreiche Zukunft für Medigene zu gestalten."

***

Die Medigene AG ist ein börsennotiertes (Frankfurt: MDG1, Prime Standard) Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative, komplementäre Therapieplattformen zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien mit Projekten in der klinischen und präklinischen Testung. Medigene konzentriert sich auf die Entwicklung personalisierter, T-Zell-gerichteter Immuntherapien.

Weitere Informationen unter www.medigene.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Kontakt Medigene AG
Julia Hofmann, Dr. Robert Mayer
Tel.: +49 - 89 - 20 00 33 - 33 01
Email: investor@medigene.com

Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen.