Mitteilungen

Medigene nimmt im November an fünf Investoren- und Wissenschaftskonferenzen teil

Pressemitteilung

 

 

Martinsried/München, 3. November 2014. Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard) gibt ihre Teilnahme an fünf internationalen Konferenzen bekannt:

  • BIO-Europe - Annual International Partnering Conference

Datum: 3. - 5. November 2014
Veranstaltungsort: Frankfurt am Main

  • The Society for Immunotherapy of Cancer (SITC)

Datum: 7. - 9. November 2014
Veranstaltungsort: National Harbor (Washington D.C.), USA
Poster-Präsentation am 8. November über die Immuntherapie-Plattform TCR mit dem Titel "Generation of tumor antigen-specific CD4+ and CD8+ T cells by simultaneous MHC-I and -II epitope presentation in vitro and in vivo"

  • Jefferies Global Healthcare Conference

Datum: 19. - 20. November 2014
Veranstaltungsort: London, Großbritannien

  • Deutsches Eigenkapitalforum

Datum: 24. - 26. November 2014
Veranstaltungsort: Frankfurt am Main
Unternehmens-Präsentation am 25. November um 17 Uhr

  • BayImmuNet - International Symposium on Interventional Immunology from Cells to Drugs

Datum: 13. - 14. November 2014
Veranstaltungsort: Regensburg
Tagungsvorsitz: Prof. Dolores J. Schendel, Vorstand Forschung und Entwicklung der Medigene AG

Die Medigene AG  (Frankfurt: MDG1, Prime Standard)  ist ein börsennotiertes  Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Medigene konzentriert sich auf die Entwicklung personalisierter Immuntherapien mit Schwerpunkt auf Blutkrebserkrankungen. Medigene ist das erste deutsche Biotechnologie-Unternehmen, das über Einnahmen aus einem vermarkteten Medikament verfügt; dieses wird von Partnerunternehmen vertrieben. Medigene hat fortgeschrittene Medikamentenkandiaten auslizensiert und weitere in der klinischen Testung. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative Therapieplattformen zur Behandlung von Krebs- und Autoimmunerkrankungen. Weitere Informationen unter www.medigene.de.

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene®, Veregen®, EndoTAG® und RhuDex® sind Marken der Medigene AG. Diese Marken können für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Kontakt Medigene
Julia Hofmann, Anja Clausnitzer
Tel.: +49 - 89 - 20 00 33 - 33 01
Email: investor@medigene.com

Pressemitteilungen abbestellen: www.medigene.de/unsubscribe