Mitteilungen

Medigene kündigt Teilnahme an drei internationalen Konferenzen an

Martinsried/München, 7. Januar 2016. Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard) gibt ihre Teilnahme an drei bevorstehenden internationalen Konferenzen bekannt:

  • J.P. Morgan 34th Annual Healthcare Conference

Datum: 11. - 14. Januar 2016
Veranstaltungsort: San Francisco, CA, USA

  • Phacilitate Cell & Gene Therapy World

Datum: 25. - 26. Januar 2016
Veranstaltungsort: Washington DC, USA
Prof. J. Dolores Schendel, CSO und designierte CEO von Medigene wird am 26. Januar, 14.45 - 15.05 Uhr zu folgendem Thema sprechen: "Tailoring immunotherapies of cancer for stage and type of disease"

  • The 2nd Biologics and Biosimilars Congress

Datum: 1. - 2. Februar 2016
Veranstaltungsort: Berlin
Medigene wird am 2. Februar, 14.35 - 15.00 Uhr zu folgendem Thema präsentieren: "TCR gene therapy: Developing technologies for now and the future: Essentials needed for a TCR tool box"

Die Medigene AG ist ein börsennotiertes (Frankfurt: MDG1, Prime Standard) Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative, komplementäre Therapieplattformen zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien mit Projekten in der klinischen und präklinischen Testung. Medigene konzentriert sich auf die Entwicklung personalisierter, T-Zell-gerichteter Immuntherapien.

Weitere Informationen unter www.medigene.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Kontakt Medigene AG
Julia Hofmann, Dr. Robert Mayer
Tel.: +49 - 89 - 20 00 33 - 33 01
Email: investor@medigene.com
Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen.