Mitteilungen

Medigene gibt formalen Abschluss der Kapitalmaßnahme bekannt

 Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den USA, Kanada, Japan und Australien

Pressemitteilung

Martinsried/München, 22. Juli 2014. Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard) gibt bekannt, dass die am 27. Juni 2014 beschlossene und am 15. Juli 2014 platzierte Kapitalerhöhung zur Finanzierung ihrer Krebs-Immuntherapie-Programme nun formal abgeschlossen ist.

Die Erhöhung des Grundkapitals der Medigene AG von 10.889.950 EUR um 3.016.082 EUR auf 13.906.032 EUR  wurde am 17. Juli 2014 im Handelsregister eingetragen und die 3.016.082 neuen Aktien wurden am 18. Juli 2014 von der Frankfurter Wertpapierbörse zum regulierten Markt (Prime Standard) zugelassen. Die neuen Aktien sind ab heute bis zum 14. August 2014 unter der ISIN DE000A11QVD8, der Wertpapierkennnummer WKN A11QVD und dem Börsenkürzel MDG9 handelbar. Ab dem 15. August 2014 nehmen die neuen Aktien ISIN, WKN und Börsenkürzel der bestehenden Medigene-Aktien an (ISIN DE000A1X3W00, WKN A1X3W0, MDG1).

Die neu ausgegebenen 818.658 Wandelschuldverschreibungen im Nennbetrag von jeweils 1,00 EUR werden am 23. Juli 2014 in den Open Market (Quotation Board) der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel einbezogen (ISIN: DE000A12TWS6 / WKN: A12TWS, MDG5). Die Anleihegläubiger haben das Recht, die Wandelschuldverschreibungen ab dem 4. September 2014 bis zum Endfälligkeitstag vorbehaltlich bestimmter Nichtausübungszeiträume zum Wandlungspreis von 5,00 EUR je Aktie in bis zu 163.731 neue Aktien zu wandeln. Die Gesellschaft kann am Ende der Laufzeit von zwei Jahren ab Ausgabetag die Wandlung der Schuldverschreibungen in Aktien der Gesellschaft verlangen.

Die Medigene AG (Frankfurt: MDG1, Prime Standard) ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Medigene konzentriert sich auf die Entwicklung personalisierter Immuntherapien mit Schwerpunkt auf Blutkrebserkrankungen. Medigene ist das erste deutsche Biotechnologie-Unternehmen, das über Einnahmen aus einem vermarkteten Medikament verfügt, welches von Partnerunternehmen vertrieben wird. Medigene hat mehrere Medikamentenkandidaten in der klinischen Testung und entwickelt hochinnovative Therapieplattformen. Weitere Informationen unter www.medigene.de.

Die Transaktion wurde von der Baader Bank AG als Sole Bookrunner und von Trout Capital LLC als Selling Agent in den USA begleitet..

Hinweis: Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland oder sonstigen Staaten dar. Die Aktien (die "Aktien") der Medigene AG (die "Gesellschaft") und die Wandelanleihen in Bezug Aktien an der Medigene AG (die "Wandelanleihen") dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Gesellschaft beabsichtigt nicht, das Angebot von Aktien oder von Wandelanleihen vollständig oder teilweise in den Vereinigten Staaten zu registrieren oder ein öffentliches Aktienangebot in den Vereinigten Staaten durchzuführen.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Die neuen Aktien wurden bereits vollständig platziert.

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Kontakt
Julia Hofmann, Anja Clausnitzer
Tel.: +49 - 89 - 20 00 33 - 33 01
Email: investor@medigene.com

Pressemitteilungen abbestellen: www.medigene.de/unsubscribe